Faces of Goch

 

Nach dem Projekt in Monheim ging es darum, die gesammelten Erfahrungen in der Abwicklung der Ausstellung noch einmal zu systematisieren. Hierfür entschieden wir das Konzept „Faces of…“ nocheinmal in einem Piloten zu testen. Da Stephan Vogelskamp mit seiner Agentur „Noah“ zu dieser Zeit noch in Goch ansässig war und er hier über ein breites Netzwerk verfügte , lag es sehr nahe, hier das Projekt durchzuführen. Als Partner fadn sich sehr schnell die Firma „Druck Dat„, die auch für die Realisierung der Leinwände und Prints zuständig war, und als Sponsor die Stadtwerke Goch. Als Medienpartner waren Rheinische Post und Antenne Niederrhein am Start. Die Abschlussausstellung fand im Rathaus Goch statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






 Hier geht es zur Facebook-Seite von Faces of Goch

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nicole Hornbostel sagt:

    Super!!

  2. Nicole Hornbostel sagt:

    😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s