Shooting mit An

Der Kontakt mit An ( hier ihre Facebookseite) lief über Internet schon seit geraumer Zeit. Am 11.5. war es dann soweit. Wir trafen uns in meinem Atelier. Abgestimmt hatten wir eine Szenerie, wiederum ein Thema mit Federn. Der Wunsch fliegen zu können, im übertragenen Sinne. Ein Thema dass mich immer wieder umtreibt. Der Wunsch zu fliegen, seinen Träumen nachzujagen, über seine Grenzen hinauszugehen. Und der ständige Sturz zurück in die Realität.

An ist hier das perfekte Model. Sie liebt extreme Situationen und setzt sich Ihnen gerne aus. So in Form von Sportarten wie Wildwasser Kanu, Boxen, Paintball oder Klettern. Somit hatte sie die besten Voraussetzung, sich auf das Abenteuer „Painting“ einzulassen.

Vorbereitet hatte ich einen Hintergrund aus stilisierten Federn. Unter dem aktuellen Eindruck der Arbeiten von Gustav Klimt, dessen dekorative Ornamentik mich in der letzten Zeit beschäftigt, war der Plan, diese Elemente. entgegen meiner sonstigen Arbeitsweise, als Bodypainting auf An weiter fortzusetzen, um so Hintergrund und Model miteinander verschmelzen zu lassen.

 

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.