pa!nt – es wird bunt

Fast 4 Jahre ist es her, dass in Monheim  das erste „Faces of „-Projekt an den Start gegangen ist. Stand heute haben wir 34 Projekte bundesweit realisert. Über die Votings haben wir bis heute fast 4 Millionen User im Internet erreicht. Alleine aus den Projekten entstanden bisher in den  4  Jahren rund 450 Bilder, die…

Painting Ronja Hilbig

Uns verbindet eine lange Geschichte. Damals mit Queensberry haben wir viele Termine gefeiert. Dann immer Kontakt gehalten, ihr sensationeller Erfolg beim legendären Stefan Raab Turmspringen…..immer wieder mal zu Shootings getroffen. Zusammen haben wir einen Song für das „Faces of…“-Konzept produzieren lassen, den sie in den Ausstellungen präsentiert hat und die Finissagen moderierte. Seit langem planen…

Shooting mit An

Der Kontakt mit An ( hier ihre Facebookseite) lief über Internet schon seit geraumer Zeit. Am 11.5. war es dann soweit. Wir trafen uns in meinem Atelier. Abgestimmt hatten wir eine Szenerie, wiederum ein Thema mit Federn. Der Wunsch fliegen zu können, im übertragenen Sinne. Ein Thema dass mich immer wieder umtreibt. Der Wunsch zu…

Tanz trifft Malerei

    Im Rahmen der Ausstellung „Faces of Magdeburg“ im City Carree Magdeburg habe ich gemeinsam mit der  phantastischen Lexa-Lee ein Painting und akrobatischen Tanz kombiniert. Das Ausnahmemodel Lexa-Lee fasziniert mit ihrer ästhetischen und extremen Körper-Flexibilität. Seit jeher gehört Lexa-Lees Leidenschaft dem Tanz und der Beweglichkeit. Von früher Kindheit an trainierte sie in der Leistungsgruppe der Rhythmischen Sportgymnastik…

Golgatha

In Hollywood kam ein Fimproduzent zu einem Drehbuchautor und machte ihm einen Vorschlag: „Schreib mir bitte ein Buch für eine TV-Serie. Ein Junge aus ganz einfachen Verhältnissen. Er sieht seine Welt und legt sich mit den Mächtigen an. Irgendwann wird er vom System umgebracht und wird zum Mythos und am Ende rettet er die Welt.“…

Aiyana

Ende März besuchte mich Aiyana mit ihrem Lebensgefährten, dem Fotografen Sascha Stantejsky , in meinem Atelier. Vorbereitete hatte ich einen Hintergrund, ein Thema was ich schon lange im Kopf hatte. Eine relativ abstrakte Kreuzigungsszene. Aber nicht mit einem Gekreuzigten, auch nicht mit drei, sondern mit einer Unmenge an Gekreuzigten. Wie Telegrafenmaste stehen sie in einer…

Painting mit Jojo Ulli Truschinski

Wenn man eine sehr vage Idee hat, nicht genau weiss, wohin die Reise gehen soll, ist Jojo Ulli Truschinski immer eine tolle Shootingpartnerin. Immer selber ein wenig auf der Suche nach dem Anderen, ist sie für Experimente offen. Was einem selber als Maler die Arbeit auch einfacher macht. Nachdem wir ja bereits ein gemeinsames Shooting…

Painting Nadja Dickfeld

Nadja Dickfeld besuchte mich in  meinem Studio in Hannover im Dezember 2017. Es war naheliegend sich farblich an die Farbe ihrer Haare anzulehnen, was ich dann auch reichlich gemacht habe. 😀 Da sie aus Magdeburg stammt haben wir dann später im Rahmen von Faces of Magdeburg die entstandenen Bilder für die Bewerbung des Live Paintings…

Faces of Spandau

Vom 2.9. – 3.10 3017 Fanden die „Faces of Spandau“ in den Spandau Arcaden statt.  Zur Abschlussveranstaltung haben wir ein Live-Painting mit mit Janka Nebel durchgeführt, mit der ich bereits die ersten Versuche in dieser Technik  durchgeführt hatte . Präsentiert wurde die Bildübergabe wiederum von Ronja Hilbig, die auch das Publikum mit einer Live-Gesangs-Performace begeisterte.  …

Josi Mööp

Zum ersten Mal miteinander zu tun hatten wir im Rahmen von „Faces of Hamburg“ wo sie im Rahmen des Votings ihr erstes Portrait gewonnen hatte. (Hier im Bild mit Ronja Hilbig und weiteren Gewinnern.)   Im Oktober 2017 verabredeten wir uns dann in Hannover zu einer Painting-Aktion. Einige der dabei entstandenen Bilder habe ich dann…

Faces of Bergisch Gladbach

Vom 18.8. bis zum 2. 10.2017  fand „Faces of Bergisch-Gladbach“  zusammen mit der RheinBerg Galerie in Bergisch Gladbach statt.  In insgesamt 6 Votings wurden 12 Gewinner in Leinwandbilder umgesetzt. Als Aktion vorort fand zur Halbzeit ein Live-Painting mit Tamara Figura statt.